Entdecke den Krieger in Dir

Ballarbeit

Kampfbezogene Ballarbeit

Durch die Ballarbeit erlernt man die Kampftechniken und deren Bewegungsabläufe. Der Ball simuliert den Gegner, der in seiner Bewegung unberechenbar ist. So wird durch die Übung mit dem Ball Schnelligkeit, Präzision und unterbewusste Reaktion geschult. Das Speichern des Erlernten im Unterbewusstsein ist die Voraussetzung für spontanes Handeln. Im Ernstfall gibt es keine Zeit zum Nachdenken. Intuition und Handlung müssen gleichzeitig greifen.Trainiert wird mit Bällen unterschiedlicher Größe und Farbe, so dass die Schüler sich immer auf andere Eigenschaften einstellen müssen und ein besseres Gefühl entwickeln. Die verschiedenen Farben schulen zusätzlich die optischen Reflexe des Auges. Allgemein fördert die Ballarbeit Eigenschaften wie Geschwindigkeit, Genauigkeit, Feinmotorik, Gefühl und Koordination.